Zukunftsforum

Die Zukunft kann einem schon Angst machen: Roboter ersetzen Arbeitsplätze, Mieten steigen, Flüchtlinge fliehen zu uns, das Weltklima verändert sich und Populisten kommen an die Macht.

Da fragt man sich: Was ist die Ursache der Probleme? Wie sollte es besser laufen? Was kann der Einzelne überhaupt noch ausrichten? Und was die Politik?

Darüber müssen wir reden.

Nicht als Politiker, sondern als Engagierte und Interessierte. Offen und ohne Tabus. In guten und respektvollen Diskussionen, in denen jede Meinung angehört wird, und in denen die Ergebnisse etwas zählen.

Das ist die Idee des Zukunftsforums.

Ein offener Dialog über die wirklich wichtigen Zukunftsthemen, in dem jede(r) seine Meinung einbringen kann, unabhängig von Parteizugehörigkeit, Beruf, sozialer Schicht oder Alter. In dem nichts zählt außer der Kraft guter Argumente.

Und weil Diskussionen sinnlos sind, wenn die Ergebnisse zu nichts führen, wollen wir das anders machen: Gute Beiträge und Ergebnisse des Zukunftsforums lassen wir in die Arbeit der Pasinger und Münchner SPD einfließen, etwa in Form von Veranstaltungen und Anträgen.

Darüber und über die Ergebnisse dieser Aktivitäten werden wir auf dieser Webseite regelmäßig berichten – Transparenz ist wichtig.

Diskutieren wir also!

Über die Münchner Mieten. Über Rechtspopulismus. Über Identität. Über Digitalisierung. Über Globalisierung. Über Klimawandel, Kindergartenplätze und Krankenkassen.
Und über alles andere auch.

Unter Aktuelles findest Du die kommenden Veranstaltungen des Zukunftsforums. Unter Media gibt es Berichte, Fotos und Videos von vergangenen Diskussionen, sowie Berichte dazu, wie und mit welchem Erfolg die Themen innerhalb der SPD eingebracht werden. Unter Kontakt kann man sich für den Newsletter anmelden, sodass man garantiert keine Veranstaltung oder Neuigkeit verpasst.